09
Aug
10

Von Kindesbeinen an…

Wer von Kindesbeinen an etwas gelernt hat, mag sich seiner Sache ganz sicher sein. Ich hab das leider nicht, und so habe ich zwar während der kürzlichen Dokumentation den Wunsch nach „Details“ berücksichtigt, bin mir in der Auswahl jedoch nicht so sicher. So auch beim heutigen Shooting mit der Tochter einer Freundin, die ich vor einiger Zeit noch wohlverpackt ablichten durfte.
Gefragt ist die Meinung des geschätzten Lesers: Welche der beiden Versionen gefällt euch besser?


4 Responses to “Von Kindesbeinen an…”


  1. 1 MelB
    August 10, 2010 um 4:50 pm

    Mir gefällt die obere Abbildung irgendwie besser…
    Gruß aus Wendelstone

  2. 2 Thabita
    August 10, 2010 um 4:59 pm

    Also ich finde eigentlich beide Bilder schön. Leider sind beide nicht wirklich scharf (ist doch das gleiche nur mit unterschiedlicher Sättigung oder?). Deshalb würde ich mich für das untere entscheiden, da fällt das nicht so sehr auf. Das andere finde ich auch irgendwie zu bunt. Ach ja, ich würde vielleicht das nächste Mal auch ein bisschen mehr auf die Beleuchtung achten: Die Zehen sind ein bisschen überbelichtet. Von der Motividee aber sehr schön!

  3. 3 Ronja
    August 12, 2010 um 8:30 am

    Also ich glaube ich bin auch für das obere, obwohl ich mich Thabita anschließe, dass es etwas zu bunt ist. Das mit der Überbelichtung der Zehen ist wirklich etwas schade, weil sie dadurch in das Bein übergehen. Sonst finde ich aber die Positionierung des Fußes im Bild sehr gut. Das Bein sieht leider etwas abgeschnitten aus, aber das ist wohl immer problematisch bei solchen Detailaufnahmen.
    Schön das es gerade immer wieder neue Fotos bei dir gibt!

    • 4 kayamaran
      August 19, 2010 um 7:24 pm

      Moin Tim,

      bevor ich dein Bild auseinandernehme….http://kayamaran.wordpress.com/ komm mich mal besuchen😉

      Liegt ja immer in der Auge des Betrachters, aber bei mir wäre die Datei im Papierkorb gelandet. Leider fehlt komplett die Schärfe, so dass meiner Meinung jeder Versuch in Richtung nachschärfen in PS,“verschlimmbessern“ hiesse. Wäre das Ausgangsmaterial besser, würde ich mich vermutlich für ne sanfte Sepia Variante entscheiden, vielleicht mit nem leichten Flausche Effekt.

      Hauter rinn und nich sauer sein🙂

      Gruss

      Kai


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: